E-Jugend I verliert bei Olympia

Am Freitag wurde unser Heimspiel auf Grund der Unbespielbarkeit des Mölle Platzes zur SG Olympia gelegt, welche einen hervorragenden Kunstrasen besitzt.

Hier zeigt sich wieder die bekannte Problematik in Mölkau, ein Rasenplatz auf welchen Zehn!!! Mannschaften, Trainieren sowie Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiele austragen müssen!

Leider reichte eine erneute Leistungssteigerung der Mölle E 1 Jugend Kicker noch nicht um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Mit Hilfe von 2 Spielern aus dem D Kader, Danke Mario/Michi für die Freistellung, stellten wir das Team heute wieder auf Angriff um.

ejugend olympia2

So begann unser Spiel auch Recht verheißungsvoll mit Spielzügen zum gegnerischen Tor und es stand zumindest bis zur 8 Minute noch 0:0. In den letzten Spielen lagen wir da meisten schon zurück. Dann fiel das 1:0 ,aber auch danach spielten wir weiter gut mit. Jedoch konnten wir es nicht verhindern das das Halbzeitergebnis 5:0 hieß.

Traurig, wieder konnten wir die sich uns ergebenen wenigen Chancen nicht verwerten. Zur Pause gab es dann von Lucis Eltern warmen Tee und vom Trainern Team Lob für die ersten 25 Minuten.

Leider mussten wir dann gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Tor hinnehmen. Aber auch danach spielten wir weiter gut mit und hofften alle auf das endlich einmal hochverdiente Tor! Aber es sollte uns auch an diesem Tag verwehrt bleiben und so konnte der Gastgeber noch 5 weiter Tore erzielen.

e jugend olympia

Somit stand es am Ende wieder 11:0 und tränen auf der Mölle Seite, das wir kein eigens Tor erzielen konnten. Treffend eine Einschätzung eines neutralen Zuschauers: Sieht man mal, das du fast nur junge Spieler hast, ist das Ergebnis respektabel. Olympia war euch heute spielerisch überlegen und hat seinen Chancen genutzt. Ihr konntet euch leider nicht so viel erarbeiten. Mir fehlte das koordinierte Spiel hinten heraus. Es wird viel geschlagen und blind gespielt, was ja immer den Ballverlust zur Folge hat. Daran müssen und werden wir in den nächsten Trainingseinheiten bis zur Rückrunde intensiv arbeiten. Dank an meine Fotografin Jana

E1 Jugend des SV Mölkau verbessert gegen LSC

Trotz einer erneuten deutliche Niederlage gab es am Ende des heutigen Spieltages Lob für unsere E1 Kicker, vom Trainer Team. So konnte gegenüber dem letzten Punktspiel eine deutliche Leistungssteigerung erzielt werden.

 

Unser Gegner waren die Kicker vom Leipziger SC 1901, Jahrgang 2006 und derzeitiger Tabellenführer. Das Trainer Team entschied sich vom 1 – 2 – 2 – 1 System der letzten Wochen auf ein 1 – 3 – 2 System umzustellen.

Pkt spiel lsc2

Natürlich war uns auch bewusst, das wir auch hier wieder etwas Spielpraxis benötigten.

Stand es beim letzten Spiel zur Halbzeit 12:1, so stand es heute 6:2! Demzufolge wenig Kritik der Trainer in der Halbzeit.

 

 Pkt spiel lsc

Leider gelang es uns nicht in Halbzeit zwei nicht, ein weiteres Tor zu erzielen was auch an der nachlassenden Konzentration und Kondition lag und so hieß das Endergebnis 15:2.

Pkt spiel lsc3

Glückwunsch dem LSC 1901 für den verdienten Sieg. Beide Mannschaften hatten noch weitere Torchancen.

Am kommenden Wochenende kommt der Tabellenzweite nach Mölkau, da heißt es an die heute gezeigte Leistungssteigerung anzuknüpfen.

Danke an Bianca fürs Fotografieren und Jana für die Filmaufnahmen.

E1 Jugend des SV Mölkau verliert erneut ein Spiel gegen SG Taucha 99

E Jugend SPiel

Hieß es im Pokal noch 8:1 so war das Endergebnis im heutigen Punktspiel 12:1 für die Tauchaer. Glückwunsch den Tauchaern die verdient, wenn auch wie so oft etwas zu hoch gewonnen haben. Obwohl wir die Stärke der Tauchaer kannten, insbesondere ihre Schussfreudigkeit, gelang es uns nicht dies einzudämmen und die wenigen Chancen die wir hatten konnten nicht verwertet werden. Bei den Gegentoren war zu oft das Stellungsspiel unserer Kicker entscheidend. Aber es waren heute auch gute Spielzüge zu sehen, diesmal leider noch ohne das nötige Abschlussglück. Natürlich macht sich auch bemerkbar das heute ein Jahrgang 2006 gegen 2007 gespielt hat, aber dies war von Anfang der Saison bekannt. Bei weiteren intensiven Training jedoch, wird sich auch der Erfolg einstellen. Morgen geht es erst einmal als Einlaufkinder zu RB Leipzig.

Leider mussten die E1 Junioren aus Mölkau erneut eine zweistellige Niederlage hinnehmen

Bei gutem Fußballwetter einen nagelneuen Kunstrasen (für uns ungewohnt) mussten wir gegen die Kicker von SV Eintracht Leipzig Süd I antreten. Von der ersten Minute an war zu sehen das die Hausherren uns in taktischer und spielerischer Weise überlegen waren. So stand des schnell 4 : 0 ehe wir einen gelungen Angriff bis zum gegnerischen Tor brachten, der jedoch wie so oft in der Vergangenheit am Abschluss scheiterte.

E Jugend els

Aber wir gaben nicht auf und so gelang uns zumindest nach 6 Gegentreffern ein Tor. Danach hatten wir noch zwei, drei Möglichkeiten aber am Ende der ersten Halbzeit hieß das nüchtern Ergebnis 12 : 1!

In der Pause versuchte das Trainer Team die Kids trotz des hohen Rückstands noch einmal zu motivieren mit dem Ziel unter 20 Toren zu bleiben.

E Jugend els1

Die zweite Halbzeit begann dann auch besser, so hatten wir in den ersten 5 Minuten 3 klare Torchancen die alle überhastet vergeben wurden. Danach spielte nur noch Eintracht fast ausnahmslos in unserer Hälfte. Besonders bitter Tor Nummer 18, wo der Eintracht Tormann vom Tor aus über das gesamte Feld durch alle Mölle Kicker lief und erfolgreich abschließen kann! Am Ende stand das schlechteste Ergebnis mit 22 :1 !!!

Aber bis zum Schlusspfiff wollten die Mölle Kicker noch ein Tor erzielen, dies zeigte sich im schönsten Spielzug, über das so oft geübte Dreiecksspiel, aber das Glück stand heute auch nicht auf unserer Seite.

Mölkauer E1 Jugend holt bei MoGoNo E1 Jugend drei Punkte

In einem sehenswerten Spiel der Stadtliga wo auch kein Altersunterschied festzustellen war ging es hin und her. Den Torreigen eröffnete Mölkau mit dem 0:1 in der 3 Minute. Es folgte das 1:1, dann wieder Mölkau mit dem 1:2 und noch vor der Halbzeit schaffte MoGoNo den Ausgleich.

e MoGoNo2

Nach der Pause wieder ein super Start für Mölkau zum 2:3 und wieder konterte MoGoNo zum Ausgleich. Aber heute waren die Mölle Kids gut drauf und schafften einen 2 Tore Vorsprung zum 3:5. Aber auch MoGoNO hielt dagegen und so viel das 4:5 in der 42. Minute. Dies war dann zur überschwänglichen Freude der Mölle Kids auch der Endstand.

e MoGoNo3

Das Trainer Trio Christian, Uwe Co. und Dieter waren sichtlich erleichtert beim Schlusspfiff.

Danke allen mitgereisten Eltern und wie immer meiner Super Fotografin Jana .

Diese Kids waren dabei:

Niki, Luis, Pepe, Till, Brain, Luci, Sophie, Jannick und erstmals dabei unser Ersatztorwart Srusht der aber nur beim abschließenden 9 Meter schießen zum Einsatz kam und das hat er toll gemeistert.

e MoGoNo1