Trainingslager 08.06.18 – 10.06.18

Los ging es am Freitag bei vorgezogenem Schulschluss 15.00 Uhr vom heimischen Sportpark.

 

IMG 6834

 

Insgesamt machten sich 23 Kicker, bestehend aus allen Spielern der aktuellen D1-Jugend und einigen Spielern aus der D2-Jugend sowie 3 Trainer auf den Weg in den Waldpark Grünheide.

 

IMG 6874

 

 

IMG 6892

 

Nach gut 2,5 Stunden Fahrt brachte das Busunternehmen Alexander Köberich die Reisegruppe wohlbehalten ans Ziel.

 

9d90cd16 5389 45ef 8c1f 303d866fe4cd

 

Nun wurde kurz die Belegung der Bungalows besprochen, die Taschen abgestellt und gleich die Fußballschuhe angezogen.

 

IMG 6856

 

Bereits 18.00 Uhr stand die erste Trainingseinheit auf dem Plan, die ohne intensive Belastung nach einer langen Schulwoche geplant war. Im Mittelpunkt standen koordinative Aufgaben und Spiele mit verschiedenartigen Bällen in kleinen Gruppen, um die Handlungs- und Reaktionsfähigkeit zu schulen Das brachte ersichtlich Spaß und Lockerheit. Am Ende wurde noch der Naka Naka König gekürt.

 

Nach dem sich unmittelbar anschließenden Abendbrot wurde der Ablauf der weiteren Tage besprochen, die Bungalows bezogen

 

IMG 6866

 

 

IMG 6869

 

 

IMG 6870

 

 

IMG 6872

 

und kurz noch in das Freundschaftsländerspiel Deutschland gegen Saudi Arabien geschaut. Anschließend gaben die Kicker noch ihre Handys ab und verbrachten so die Freizeit in Gruppen mit Gemeinschaftsspielen.

 

 

IMG 6845

Am Samstag begann der Tag mit einem Weckruf 7.30 Uhr und dem anschließenden Frühstück 8.00 Uhr. Zur 2. Trainingseinheit standen erste Pass- und Technikübungen auf dem Großfeld auf dem Plan. Hier erkannte man doch zum Teil erhebliche Leistungsunterschiede, so dass auch in zukünftigen Tariningseinheiten immer wieder Wiederholungsübungen aus diesen Bereichen einfließen werden.

 

Zur 3. Trainingseinheit nach dem Mittagessen wurden erste taktische Angriffsformen besprochen

 

IMG 6842

 

und diese in anschließenden praktischen Übungen auf dem Großfeld umgesetzt.

 

IMG 6837

 

 

IMG 6839

 

 

IMG 6840

 

Auf Grund eines einsetzenden Gewitters musste diese Trainingseinheit vorzeitig abgebrochen werden. Die 4. Trainingseinheit wurde sodann kurzerhand in die Halle verlegt. Hier hatte Michelle im Kraftkreis 12 Stationen mit jeweiligen Übungen vorbereitet, die jedes Kind insgesamt 2 mal durchlaufen musste; der Kraftkreis versprach Muskelkater für die nächsten Tage. Der Abschluss dieser Trainingseiheit bildete dann ein Basketballspiel.

 

Am Abend wurden die Handys zur Nutzung für 2 Stunden wieder ausgeteilt, was bei der Ausgabe zu tumultartigen Zuständen führte.

 

IMG 6851

 

Der handyfreie Abend gehörte dann wieder verschiedenen Gesellschaftsspielen, allen voran dem Spiel Werwölfe.

 

IMG 6847

 

Sonntag dann hieß es nochmal 7.30 Uhr Wecken und 8.00 Uhr Frühstück. Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr wurden dann auf doppelter Strafraumgröße in Spielstärke 4:1 auf 2 Feldern mit 4 Teams im Modus jeder gegen jeden ein Turnier ausgetragen. Ziel der Turnierform war ein Gefühl für den Torabschluss auf das Großfeldtor zu bekommen, was die Kicker durch viele Tore gut umsetzten.

 

IMG 6863

 

 

IMG 6864

 

 

IMG 6865

 

Nach einer kurzen Duscheinheit, dem Beräumen der Bungalows und ein wenig Austoben auf dem Spielplatz

 

IMG 6885

 

 

IMG 6887

 

 

IMG 6889

 

startete gegen 13.00 Uhr der Bus zurück in Richtung Mölkau.

 

 

IMG 6895

 

Nach dem Trainingslager zeigten sich die Trainer sehr erfreut über das rege Interesse der Kinder an den neuen Aufgaben. „Wir haben hier ideale Trainingsbedingungen für die Vorbereitung zum Eintritt auf das Großfeld vorgefunden und waren bestimmt nicht das letzte mal hier.“ resümierte Trainer Mario Thomas nach diesen 2 intensiven Tagen. Trainerin Michelle Förster meinte ergänzend dazu: „Natürlich kann man nach 3 Tagen noch nicht absehen, wie sich die Kicker auf dem Großfeld schlagen werden. Sie bringen aber für eine gute Saison 2 wesentliche Punkte mit: Neugier auf die veränderten Aufgaben und Teamgeist, was wir gerade in den Zeiten zwischen den Trainingseiheiten gut erkennen konnten.“

 

IMG 6862 2

 

 

IMG 6855 2

 

Der erste Bewährungstest steht bereits am kommenden Sonntag an. Dann testen die Kicker gegen den TSV Einheit Lindenthal I mit einem ersten Großfeldspiel. Anstoß in Lindenthal ist 11.00 Uhr. Wir werden sehen.

02.06.2018 22. ST SVM vs. Roter Stern Leipzig 99 II 11 : 0

Es bleibt dabei: Auch im 10. Spiel in Folge lassen die Jungs und Karo keinen Punkt liegen. Zum Saison- und zugleich Kleinfeldabschluss überrennen die Mölkauer die Sterne und siegen - auch in dieser Höhe - verdient 11 : 0.

 

Mit dem gesamten, zur Verfügung stehenden, Spielerkader traten die Kicker zu ihrem letzten Kleinfeldpunktspiel an. Auch wenn unsere beiden Topscorer Marek und Ben diesmal nicht mit auflaufen konnten, hatten die Mölkauer von Beginn an die Partie im Griff.

 

IMG 6757

 

Ole eröffnete bereits in Minute 5 den Torreigen für die Mölkauer mit einem Kopfballtor am langen Pfosten nach einer Ecke von Lucas. Mölkau war bissig, kämpfte um jeden Ball und erarbeitete sich so deutliche Spielvorteile. Bis zur Halbzeit netzte nochmal Ole, Karo, Jonas und Lucas ein.

 

IMG 6778

 

Die 2. HZ begann, wie die erste endete: Mölkau führte das Spiel und Timon eröffnete hier die Torserie. Die Sterne kamen nur einmal gefährlich vor das Tor der Möllekicker; scheiterten dann aber an unserem Hüter Hardy. Clemens - unser Capitän an diesem Tag - Leon, Laurin, nochmal Ole und Jonas trugen sich weiter in die Torschützenliste ein.

 

IMG 6780

 

 

IMG 6790

 

Nach 60 Minuten beendete eine sehr souveräner Schiedsrichter das letzte Kleinfeldpunktspiel für diese Mannschaft.

 

IMG 6768

 

Daran anschließend saßen wir noch alle gemeinsam zum Mittagsbrunch zusammen.

 

34385035 844195239107436 4995852327450574848 o

 

 

34418524 844195229107437 7841253918939021312 o

 

34157334 844195212440772 7281540777426026496 o

 

 

Es war eine sensationelle Rückrunde, in der wir im Vergleich zur Hinrunde insbesondere an Kontinuität und Stabilität deutlich zulegen konnten. Alle unserer Kicker konnten sich, anders als noch die Jahre zuvor, in die Torschützenliste eintragen. Der Staffelsieg ging verdient an die Truppe vom SV Panitzsch Borsdorf, die über die gesamte Saison betrachtet das bessere Team war. Wichtiger als irgendwelche Tabellenplätze war wieder die sensationelle Entwicklung in fußballerischer aber auch in charakterlicher Hinsicht eines jeden Kindes. Das "goldene Lernalter" haben alle Kicker genutzt, sich selbst wieder ein Stück in der Entwicklung nach vorn zu bringen; wir haben nur dabei geholfen.

 

Wir bedanken uns bei den Eltern unserer Kinder, die natürlich einen wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung haben. Bleibt weiterhin so interressiert an der Mannschaft, wie ihr es die letzten Jahre wart. Auch vielen Dank für die sehr nette Überraschung zum Saisonende.

 

IMG 6807

 

Wir vergessen aber auch nicht, dass eine solche Entwicklung nur möglich ist, wenn der Verein uns die dafür erforderlichen Voraussetzungen - bei nicht immer einfachen Rahmenbedingungen -, wie wir diese seit Jahren beim SV Mölkau vorfinden, schafft.

 

IMG 6806

 

Trainer Mario Thomas nach dem letzten Spiel: "Mein ganz persönlicher Dank geht an meine Trainerkollegin Michelle, mit der ich - und ich hatte es schon mal gesagt - meine Vorstellungen über Kinder- und Jugendfußball nicht nur teile, sondern auch immer wieder auf den Prüfstand gestellt und weiterentwickelt habe. Ich bin dankbar für Deine aktuelle Entscheidung; Du bist die Beste."

 

IMG 6804

 

 

Nun geht´s in die Planung zum Projekt "Großfeld". Bereits am kommenden Freitag starten 23 Kicker ins Trainingslager in den KiEZ Grünheide, um dort die ersten Erfahrungen auf dem Großfeld zu sammeln. Wir freuen uns drauf.

27.05.2018 21. ST SVM vs. SV Brehmer Leipzig I 10 : 2

Serie hält weiter an

 

Auch im Spitzenspiel des 21. Spieltages bleiben die Möllekicker mit dem 9. Sieg in Folge ungeschlagen.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen mussten die Möllekicker nach der Erwärmung nochmal in die Umkleidekabine. Da die Gästekicker von der Holzhäuserstraße mit ähnlich blauen Shirts antraten, griffen die Mölkauer auf den schwarz/gelben Trikotsatz zurück; sowieso die Lieblingsfarbkombination der meisten D1-Jugend-Kicker.

 

IMG 6683

 

Mölkau ging mit Selbstbewußtsein und üblich offensiv in die Partie und konnte sich gleich zu Beginn gute Torchancen erarbeiten. 2 mal konnte Ben gut freigespielt werden, setzte den Ball aber zunächst noch über das Tor.

 

Nach einer flach von rechts getretenen Ecke kam der Ball zu Karo am langen Pfosten, die den Ball sicher über die Linie drückte.

 

IMG 6703

 

Brehmer spielte jedoch weiter gut mit und versuchte immer wieder mit hohen Abstößen die hoch stehenden Mölkauer zu überspielen. Die Gäste erarbeiteten sich in der 2. Hälfte der 1. HZ ein Übergewicht im Ballbesitz und kam nicht unverdient in Minute 20 zum Ausgleich.

 

Es entwickelte sich ein auf gutem spielerischen Niveau und von körperlicher Präsenz gezeichnetes Spitzenspiel, bei dem der 1 :1 Halbzeitstand auch dem tatsächlichen Spielverlauf entsprach.

 

In der Halbzeitpause wurde noch kurz die Taktiktafel bemüht, um kleine Fehler im Stellungsspiel bei den weiten Abschlägen aufzuzeigen. Dazu rutschte Ben vom Angriff ins Mittelfeld, um für eine klarere Verteilung der Bälle zu sorgen.

 

Nach Wiederanpfiff erwischte Mölkau einen straken Start. Bereits 1 Minute nach Beginn der 2. HZ kombinierte Mölkau den Ball gut bis in den Strafraum der Gäste. Den doch eigentlich ungefährlichen Torabschluss fälschte ein Brehmer unhaltbar für den eigenen Hüter zum (Eigen-)Tor ab. 2 Minuten später traf unser Capitano mit einer Direktabnahme und in der gleichen Spielminute nun auch Ben nach einem Assist von Marek zum 4 : 1.

 

IMG 6704

 

Nach dem ein Fernschuss von Leon in der 35 Minute von einem Brehmer Spieler auf der Linie nur noch mit der Hand abgewehrt werden konnte, zeigte der Schiri auf den 9 – Meter – Punkt. Leon verwandelte sicher zur 5 : 1 Führung. Mit diesen 4 Toren in 5 Minuten war das Spiel völlig gedreht; Brehmer resignierte ersichtlich.

 

IMG 6698

 

Mölkau setzte weiter nach – wohl auch mit dem Gedanken an das verlorene Hinspiel nach einer deutlichen 2 : 0 Führung - und kam auch zu weiteren Toren durch Leon, Ole, 2x Marek und Phusit.

 

IMG 6699

 

Das Mölkauer Trainergespann Michelle Förster und Mari Thomas konstatierten nach dem Spiel: „Spielentscheidend waren die 5 Minuten nach Wiederanpfiff, in denen wir zeigten, dass wir heute den Sieg mehr als die sich gut präsentierenden Gäste wollten.“

 

Zum Saisonfinale am kommenden Wochenende sind die Sterne zu Gast im Sportpark. Für die D1-Kicker wird es das letzte Punktspiel auf dem Kleinfeld sein. Mölkau möchte die Rückrunde natürlich mit dem 10. Sieg im 10. Spiel beenden und freut sich über viele Zuschauer.

 

IMG 6709

 

12.05.2018 20. ST SVM I vs. SpG SG Taucha II/ AC Taucha I 4 : 0

Im 8. Spiel in Folge gelingt den Kickern unserer D1-Jugend der 8. Sieg. Dabei war mit den Parthekickern aus Taucha ein Gegner zu Gast im Sportpark, der den Mölkauern in der Hinrunde eine schmerzliche 2:0 Niederlage beibrachte und derzeit auf Platz 4 der Tabelle rangiert.

 

Mölkau war von Beginn an um eine Wiedergutmachung bemüht und begann - wie gewohnt - druckvoll den Gegner zeitig anzulaufen. Gerade Laurin mit der Unterstützung der beiden Spitzen gelang es wiederholt, den Gegner bereits in deren eigenem Strafraum den Ball abzunehmen und so zu eigenen Chancen zu kommen. Eine solche erfolgreiche Balleroberung führte bereits nach 4 Minuten zum Führungstreffer der Mölkauer, nachdem die sehr gut aufgelegte Hüterin der Tauchaer einen Ball von Marek nicht richtig festhalten konnte und Marek im Nachsetzen den Ball über die Linie drückte.

 

32266472 833581443502149 3160104904807153664 o

 

Danach entwickelte sich ein vor allem auf hohem Tempo auch von Taucha geführtes Spiel, mit einem deutlichen Übergewicht in Ballbesitz und Torabschlüssen für Mölkau. Phusit, der erst Mitte der 1. HZ zur Einwechslung kam und ab da an eines seiner besten Spiele der Saison zeigte, erhöhte für die Mölkauer in Minute 17 und 25 zum 3 : 0, was zugleich den Pausenstand darstellte.

 

 

32294750 833582060168754 2087133426141364224 o

 

Beide Teams mussten in der 2. HZ dem doch hohen Tempo aus HZ 1 Tribut zollen. Auch Mölkau konnte trotz weiterer Einwechslungen nicht ganz an das Tempo aus HZ 1 anknüpfen; behielt aber jederzeit die Kontrolle über das Spiel. Es war dann wieder Phusit, der bereits in Minute 35 den 4 : 0 Endstand herstellte und seine starke Leistung mit einem Hatrick abschloss.

 

32313622 833582903502003 8324329850160545792 o

 

32294327 833583050168655 620758009907249152 o

 

Mölkau holt damit aus 8 Spielen insgesamt 24 Punkte und 66:6 Tore. Die Jungs und Karo sind heiß darauf, die Serie bis zum Saisonende fortzusetzen.

 

32253643 833582273502066 5167086243976052736 o

 

Zu Pfingsten gönnen sich die D1-Kicker eine kleine kreative Pause und müssen am Wochenende darauf noch gegen den Tabellendritten vom SV Brehmer antreten, die ebenfalls den Mölkauern in der Hinrunde nach einer 2:0 Führung der Mölkauer noch eine 2:3 Niederlage beibrachten. Wir hoffen wieder auf viele Zuschauer.

 

32105518 833582190168741 4404246970705641472 o